Roberts Kolumne

Roberts Kolumne ist eine Kolumne im klassischen Sinne, mit der Möglichkeit, „Leserbriefe“ zu hinterlassen: Definitiv subjektiv, sanft satirisch und gerne auch mal populistisch.

Einträge

Kategorie Gesellschaft 2007

Was bewegt die Gesellschaft wirklich, was sollte sie bewegen? Fernab jeder Sensationsgier und Füllung von Sommerlöchern enthält diese Kategorie Beiträge zu Themen, die direkt mit der Gesellschaft, ihrem Inneren, ihren Mitgliedern auseinandersetzen.

Das Jahr wählen: 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022

Dezember 2007

In einem Monat Regierungswechsel

Eingestellt am 29. Dezember 2007 um 15:51 Uhr » Kommentar Gesellschaft Satire

Dass es in Hessen einen Regierungswechsel geben wird, darf realistisch gehofft werden, die Frage ist nur noch, in welcher Richtung dieser Wechsel stattfindet. Diese Kolumne beleuchtet einige Parteien, die um die Gunst des Wählers buhlen.

weiterlesen | Kommentare (7)

Uberwach! v2.2 für Jlog

Eingestellt am 27. Dezember 2007 um 01:36 Uhr » Medien und Informationen Forschung und Wissenschaft Gesellschaft Sicherheit Netz-Notizen

Dieser Artikel beschreibt kurz, wie man Uberwach! Version 2.2 in Jlog einbindet.

weiterlesen | kommentieren

Zeit für die Verfassungsbeschwerde

Eingestellt am 26. Dezember 2007 um 21:08 Uhr » Sicherheit Wer braucht so etwas? Gesellschaft Medien und Informationen

Der Ernstfall ist eingetreten: Nachdem Bundespräsident Köhler heute der Vorratsdatenspeicherung den Weg geebnet hat, wird es Zeit für die Verfassungsbeschwerde(n) gegen das Gesetz.

weiterlesen | kommentieren

Bürger gegen Überwachungsstaat

Eingestellt am 21. Dezember 2007 um 19:44 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Medien und Informationen

Die Weihnachtszeit ist anscheinend auch Petitionszeit. So unterstützen in Deutschland schon rund 25.000 Bürger die Verfassungsklage gegen die Vorratsdatenspeicherung und auch in Österreich regt sich Widerstand gegen den Überwachungsstaat: Dort haben binnen vier Tagen 10.000 Menschen eine entsprechende Petition unterschrieben. Wen wundert es, wenn allein schon die Sicherheitskontrollen an Flughäfen angeblich wirkungslos sein?

weiterlesen | Kommentare (3)

Überwachung der Kolumne aktualisiert

Eingestellt am 20. Dezember 2007 um 23:42 Uhr » Forschung und Wissenschaft Gesellschaft Sicherheit Netz-Notizen

Seit einigen Tagen habe ich die Überwachung meiner Kolumne aktualisiert und auch von Uberwach! gibt es Neuigkeiten. Diese Kolumne erklärt kurz, was alles neu ist.

weiterlesen | Kommentare (1)

Konsequent Inkonsequenter Datenschutz

Eingestellt am 15. Dezember 2007 um 15:18 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

Man fragt sich schon so manchmal, in was für Zeiten man lebt: Da klagen Tausende gegen die staatliche Vorratsdatenspeicherung und lassen ihre Daten bei Unternehmen auf Vorrat speichern. Sie befürworten im Kollektiv Videoüberwachung, solange bis sie als Individuum in den Fokus geraten. Sie verurteilen die Rasterfahndung, aber modellieren ihr soziales Netz öffentlich im Internet. Ich finde das konsequent inkonsequent.

weiterlesen | Kommentare (3)

StudikommeRZ

Eingestellt am 14. Dezember 2007 um 19:45 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft

Auch dieses Jahr mussten wohl die Praktikanten „Deutschlands häß…eißesten Startups“ auf Weihnachtsgeschenke verzichten, doch ja ja, jetzt wird in die Ges…Hände gespuckt, wir…sie steigern das Bruttosozialprodukt. Wenn also demnächst zweimal das Mobiltelefon klingelt, kann es die neueste Werbe-SMS vom StudiVZ sein. StudiVZ – bist du schon raus?

weiterlesen | Kommentare (6)

Das Schicksal in die eigene Hand nehmen

Eingestellt am 11. Dezember 2007 um 19:44 Uhr » Kommentar Gesellschaft Zitat des Tages

Großkoalitionäre Zeiten sind ein Graus für die Opposition, die Medien, das politische Kabarett und leider auch den Bürger. Gegen die glatte, rundgeschliffene Konsens-Einheitspolitik muss man sich schon etwas einfallen lassen, vor allem wenn die Parteien ihren Auftrag zur politischen Willensbildung des Volkes anders verstehen.

weiterlesen | Kommentare (1)

Am Samstag Licht an oder aus? [Update]

Eingestellt am 06. Dezember 2007 um 23:08 Uhr » Wer braucht so etwas? Kommentar Netz-Notizen Gesellschaft

An diesem Samstag, den 8. Dezember ruft die Aktion »Licht aus« dazu auf, ab 20 Uhr für fünf Minuten (und den Klimaschutz) alle Lichter auszumachen, also elektrisches Licht zu boykottieren. Dagegen hat sich nun die Aktion »Licht an« positioniert und auch unser Kolumnist lässt lieber das Licht an.

weiterlesen | Kommentare (5)

Überwachung eindrucksvoll erklärt

Eingestellt am 02. Dezember 2007 um 20:52 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft Medien und Informationen

Welche Folgen für die Menschen sowie die Demokratie eine flächendeckende Überwachung der Bevölkerung hat, siehst du im Folgenden. Manchmal erklärt ein Video mehr als 1000 Worte.

weiterlesen | Kommentare (1)

November 2007

Zweifelhafter Ruhm

Eingestellt am 23. November 2007 um 21:39 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft Medien und Informationen

Seitdem einige meiner Blogs auf einer Linknut^WSEO-Liste aufgeführt sind, gibt es eine auffällige Steigerung in der Zahl im Grunde sinnentleerter Kommentare, nun gepaart mit „Tastaturtests“. Also noch einmal: Ich schätze konstruktive Kritik und verachte Leute, die die Weblogs anderer als Klowände ansehen.

weiterlesen | Kommentare (3)

Militante Studenten?

Eingestellt am 21. November 2007 um 21:08 Uhr » Sicherheit Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft Satire

Das Bundeskriminalamt, welches in letzter Zeit mehr mit fragwürdigen Ermittlungsmethoden und -begründungen als der Aufarbeitung der eigenen Nachkriegsgeschichte für Aufsehen erregt hat, meint es ernst im so genannten „Kampf gegen den Terrorismus“. Und der typische Terrorist kommt dabei aus der Mitte unserer Gesellschaft.

weiterlesen | kommentieren

Dieser Weblog hat nur einen niedrigen Pagerank

Eingestellt am 17. November 2007 um 14:28 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft Medien und Informationen

Oh, habe ich dich aus dem Konzept gebracht? Sprich weiter! Für mich ist das wichtigste hinter einem Kommentar der Kommentar selbst, nicht die „Homepage“ des Kommentators.

weiterlesen | Kommentare (1)

Wer nichts zu verbergen hat ...

Eingestellt am 15. November 2007 um 22:03 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Zitat des Tages Medien und Informationen

… der hat angeblich auch nichts zu befürchten. Ist dem wirklich so?

weiterlesen | Kommentare (2)

Freiheit statt Angst

Eingestellt am 06. November 2007 um 23:11 Uhr » Sicherheit Gesellschaft

Diesen Spruch konnte man heute bei der Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung in Kassel lesen. Während der Bundestag am 9. November darüber entscheiden soll, versammelten sich heute deutschlandweit tausende Bürger, um mit Kundgebungen und Mahnwachen dem freiheitlichen Rechtsstaat zu gedenken, u.a. auch in Kassel.

weiterlesen | Kommentare (1)

Oktober 2007

Zeitumstellung gut überstanden?

Eingestellt am 29. Oktober 2007 um 22:24 Uhr » Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft Medien und Informationen

Gestern richtig ausgeschlafen und heute komischerweise vor dem Wecker wach geworden? Die Zeitumstellung schafft es doch jedes Jahr, den durch die dunkle Jahreszeit hervorgerufenen Schlafbedarf zu kompensieren. Dumm nur, dass er einem im Frühjahr, wenn man wieder/immer noch müde ist, genommen wird, oder?

weiterlesen | Kommentare (2)

Gesellschaftliche Bedeutung des Bahnstreiks

Eingestellt am 26. Oktober 2007 um 13:42 Uhr » Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

Seit Wochen streiten GDL und Bahn AG über einen Tarifvertrag und die Gewerkschaft hat dabei das Mittel des Streiks entdeckt. Diese Auseinandersetzungen offenbart mit all ihren Facetten und Betroffenen eine gesellschaftliche Dimension, deren Aussage „es ist etwas faul im Staate Deutschland“ lautet.

weiterlesen | kommentieren

Definition von Beugehaft

Eingestellt am 24. Oktober 2007 um 22:22 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

In der Wikipedia nachschlagen kann jeder, deshalb gibt es hier eine etwas andere „Definition“, aber eigentlich dreht sich darum nur periphär. In dieser Kolumne geht es nämlich primär um die Frage, was das BKA und die Bundesanwältin in einem bestimmten Fall so sicher sein lässt, dass sie noch nicht einmal Indizien vorzeigen oder Hinweise nennen können.

weiterlesen | Kommentare (2)

SIE sind unter uns!

Eingestellt am 21. Oktober 2007 um 13:47 Uhr » Gesellschaft Medien und Informationen Satire

Die Beweise sind erdrückend: Freitage am 23., goldene Äpfel als Preise und noch vieles mehr.

weiterlesen | kommentieren

Terroristische Früchte

Eingestellt am 09. Oktober 2007 um 22:11 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Zitat des Tages Medien und Informationen Satire

Im Rahmen des „Antiterroristischen Wochenendes” sollen sämtliche potenziell gefährlichen Stoffe (wenn sie in die Hände von Terroristen gelangen) bei der örtlichen Polizeidienststelle abgegeben werden. Interessant ist dabei, was alles als gefährlich eingestuft wird.

weiterlesen | Kommentare (2)

Es geht doch

Eingestellt am 09. Oktober 2007 um 20:56 Uhr » Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft

Na also, es war doch gar nicht so schwer, den Kontoauszugdrucker zu reparieren – nach nur eine Woche.

weiterlesen | kommentieren

Gleich rauchts!?

Eingestellt am 07. Oktober 2007 um 15:25 Uhr » Kommentar Gesellschaft

Seit dem 1. Oktober 2007 gilt in Hessen ein weit reichendes Rauchverbot, welches meiner Meinung nach „erstaunlich” gut funktioniert.

weiterlesen | Kommentare (5)

Konto-Aus-Zugdrucker

Eingestellt am 03. Oktober 2007 um 02:01 Uhr » Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft Satire

Der Kontoauszugdrucker ist dazu da, Kontoauszüge zu drucken, oder?

weiterlesen | Kommentare (1)

September 2007

Die andere Hälfte der Wahrheit

Eingestellt am 25. September 2007 um 22:22 Uhr » Gesellschaft Forschung und Wissenschaft Medien und Informationen Leserbriefe

Leserbrief an die HNA am 19. September 2007: Antwort auf Peter Ketteritzschs Kommentar „Nur die halbe Wahrheit“ in der HNA vom gleichen Tag

weiterlesen | Kommentare (2)

IIII quer IIII quer II

Eingestellt am 25. September 2007 um 22:13 Uhr » Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen (Lokale) Kultur

Am vergangenen Sonntag war der letzte Tag der zwölften Weltkunstausstellung »documenta« in Kassel. Diese Kolumne setzt sich nachträglich mit dem „Bildungsauftrag“ der Ausstellung sowie auch den documenta-Kritiken auseinander.

weiterlesen | kommentieren

Nichts wird so heiß gegessen [Nachtrag]

Eingestellt am 17. September 2007 um 00:37 Uhr » Forschung und Wissenschaft Gesellschaft Kommentar Sicherheit Netz-Notizen

… wie es gekocht wird, sagt der Volksmund und im Falle des so genannten „Hackerparagraphen“ könnte es sich wieder einmal bewahrheiten – oder kommt doch alles anders als man gedacht hat?

weiterlesen | kommentieren

Zehn bis Zwölf Online-Durchsuchungen

Eingestellt am 14. September 2007 um 22:43 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen Satire

Diese Hausnummer wird von Sicherheitspolitikern und dem BKA-Chef immer auf ein Jahr normiert angegeben. Schaut man sich allerdings den vorweihnachtlichen Wunschzettel dieser Herren an, so fragt man sich, welche Zahl denn nun stimmt. Außerdem in dieser Kolumne: Ein weiterer Blick in das Innenleben von Bundesinnenminister Schäuble.

weiterlesen | kommentieren

Diese Kolumne wird wirklich überwacht

Eingestellt am 11. September 2007 um 22:44 Uhr » Satire Gesellschaft Kommentar Sicherheit Netz-Notizen

Wer hätte das gedacht: Kaum sind die so genannten „Hackerparagraphen“ geltendes Recht, schon findet die Überwachung äußerst verdächtige Zugriffe auf meine Kolumne.

weiterlesen | kommentieren

August 2007

Medienliebling "Bundestrojaner"

Eingestellt am 31. August 2007 um 21:16 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft

Kaum ist man aus dem Sommerlochurlaub zurück, schon schlagen die vier Fäuste für ein „sicheres Deutschland“, der Bundesminister des Inneren sowie der BKA-Chef wieder mit ihrer »Remote Forensic Software« formerly known as „Bundestrojaner“ zu. Doch was gibt es wirklich Neues?

weiterlesen | Kommentare (4)

Petition gegen den Abmahnwahn

Eingestellt am 28. August 2007 um 22:18 Uhr » Netz-Notizen Gesellschaft

Im Zuge der Recherche über die Abmahnung von Akademie.de wegen der Verwendung „falscher und irritierender Begriffe“ bin ich auf eine Bundestagspetition gegen den Abmahnwahn gestoßen, wobei die Zeit drängt, denn die Petition läuft nicht mehr lange.

weiterlesen | kommentieren

So macht Politik Spaß

Eingestellt am 24. August 2007 um 22:24 Uhr » Medien und Informationen Zitat des Tages Gesellschaft

„Linkspartei wirft Struck SED-Methoden vor“, titelte heute die Frankfurter Rundschau. Im Text der Pressemeldung geht es sogar noch härter zur Sache.

weiterlesen | kommentieren

Deutschkurs bei Akademie.de

Eingestellt am 23. August 2007 um 22:17 Uhr » Netz-Notizen Wer braucht so etwas? Gesellschaft Medien und Informationen Satire

Der Online-Lern-Portal Akademie.de bietet ab sofort auch einen fortgeschrittenen Deutschkurs an: »Öffentlich-Rechtliches Rundfunk-Deutsch«.

weiterlesen | Kommentare (4)

Kassel: Heißes Pflaster

Eingestellt am 16. August 2007 um 11:51 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Dass der Rollerverleih, bei dem ich arbeite, auch von leicht zweifelhaften Gestalten in Anspruch genommen wird, war bereits kurz nach der Eröffnung, spätestens jedoch mit Beginn der Sommerferien klar. Und auch obwohl die meisten Kunden den Mietvertrag unterschreiben, ohne vorher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben, gab es bislang keine großen Probleme. Vorgestern gab es allerdings einen krassen Verstoß gegen die AGB.

weiterlesen | kommentieren

Der eine hat's ...

Eingestellt am 10. August 2007 um 22:15 Uhr » Gesellschaft Kommentar

Der eine hat es, der andere nicht: Während sich Bezieher des Arbeitslosengeldes 2 über "großzügige 2 Euro mehr freuen" dürfen, gibt es auf der anderen Seite Sponsoring für Bundesministerien.

weiterlesen | kommentieren

Juli 2007

"nerdische" Freizeitgestaltung

Eingestellt am 18. Juli 2007 um 21:04 Uhr » Zitat des Tages Gesellschaft

Eigentlich wollte ich eine Kolumne über kleine Plattenläden schreiben, aber dann kam mir dieses Fortune-Cookie dazwischen.

weiterlesen | kommentieren

Diese Kolumne wird überwacht

Eingestellt am 15. Juli 2007 um 22:26 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft Satire

In eigener Sache: Diese Kolumne wird zur Steigerung ihrer gefühlten Sicherheit überwacht und leistet damit auch noch einen wichtigen Beitrag zum so genannten „Krampf gegen den Terror“.

weiterlesen | Kommentare (3)

Widerstand gegen den Überwachungsstaat

Eingestellt am 12. Juli 2007 um 16:18 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft Medien und Informationen

Um der fortschreitenden Umsetzung des Überwachungsstaates Widerstand zu leisten, hat sich die Bürgerinitiative »82 Megaohm« gegründet, wobei die 82 Mega für die 82 Millionen Bundesbürger stehen. Als Symbol verwendet die Initiative einen elektrischen Widerstand – bevorzugt mit dem Wert 82 Megaohm.

weiterlesen | Kommentare (2)

Interessante Ansicht von Rechtsstaat

Eingestellt am 07. Juli 2007 um 18:20 Uhr » Sicherheit Wer braucht so etwas? Gesellschaft Satire

Der Schäuble schon wieder: Nachdem die Sozen seinen Bundestrojaner erst einmal ausgebremst haben, lässt der Innenminister nicht locker und setzt gleich noch einen obendrauf: Er „denkt darüber nach, Kombattanten zu internieren“ und von Kommunikation abzuschnüren. Nur sollte er auch darüber nachdenken, wo das deutsche Guantánamo hinkönnte.

weiterlesen | Kommentare (2)

Juni 2007

Interessante Art von Rechtsstaat

Eingestellt am 27. Juni 2007 um 23:40 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

Ich habe gerade bei Spiegel Online eine interessante Textstelle über das „postdemonstrantische“ Verhältnis zwischen Teilnehmern und Polizisten gefunden:

weiterlesen | kommentieren

Opposition in Zeiten einer großen Koalition

Eingestellt am 20. Juni 2007 um 20:39 Uhr » Kommentar Gesellschaft

In dieser Kolumne wird es weder um die parteipolitische Opposition in diesen Zeiten, noch um die Beschwörung einer neuen APO gehen. Stattdessen scheint sich ein Trend anzuschicken, der großen Koalition von Seiten des Wählers Paroli zu bieten: Boykott.

weiterlesen | kommentieren

Digitale Demenz

Eingestellt am 14. Juni 2007 um 22:50 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Gesellschaft Forschung und Wissenschaft Medien und Informationen

Unter diesem Stichwort beschäftigte sich dieser Tage Telepolis mit dem (Nicht-) Lernen im digitalen Zeitalter. Passenderweise gibt es heute einen Artikel auf heise open, in dem es um die dauerhafte Speicherung und Auswertung digitaler Informationen geht – auch hier droht eine Art „Demenz“.

weiterlesen | kommentieren

Wenigstens sind sie ehrlich

Eingestellt am 11. Juni 2007 um 11:02 Uhr » Netz-Notizen Gesellschaft Satire

Endlich werden Versender von Werbemails vereinzelt vernünftig und kennzeichnen ihre Post auch als Werbung.

weiterlesen | kommentieren

Schach auf dem Wahlcomputer

Eingestellt am 09. Juni 2007 um 22:45 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Forschung und Wissenschaft

Der Chaos Computer Club und sein kreativer Umgang mit Technik haben nicht nur vor langer Zeit gezeigt, dass Wahlcomputer grundsätzlich manipulierbar sind, sondern führte nun dazu, dass man einen Wahlcomputer zu einem Schachcomputer umfunktionierte. Dieser Hack begleitet ein Gutachten des Clubs für das Bundesverfassungsgericht, in dem detailliert beschrieben wird, wie sich Wahlcomputer manipulieren lassen.

weiterlesen | Kommentare (1)

Das Internet ist böse

Eingestellt am 03. Juni 2007 um 16:40 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Gesellschaft Zitat des Tages

Und deshalb gehören persönliche Daten auf Computern mit Internetanschluss nach Meinung der nordrhein-westfälischen Landesregierung nicht zur Privatsphäre.

weiterlesen | Kommentare (2)

Mai 2007

Kapitalismus ist [Nachtrag]

Eingestellt am 26. Mai 2007 um 16:04 Uhr » Satire Zitat des Tages Gesellschaft Netz-Notizen

Ja, was ist Kapitalismus eigentlich? Im heise-Forum habe ich einige erheiternde, aber durchaus zutreffende Definitionen gefunden.

weiterlesen | kommentieren

Klassisches Eigentor

Eingestellt am 18. Mai 2007 um 18:43 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft Satire

Wer sich weit aus dem Fenster lehnt, muss aufpassen, dass ihn keiner anstubst. Diese Erfahrung musste Bundeskanzlerin Merkel dieser Tage beim Treffen mit Russlands Präsident Putin machen: Wer anderen die Unterdrückung der Opposition vorwirft, sollte nicht gleiches im eigenen Land praktizieren.

weiterlesen | kommentieren

Ein großes "ß"

Eingestellt am 16. Mai 2007 um 23:24 Uhr » Netz-Notizen Wer braucht so etwas? Gesellschaft Forschung und Wissenschaft (Lokale) Kultur

Sachen gibts: Seit Jahr und Tag weiß jeder, dass es das "ß" nur als Kleinbuchstaben gäbe. Aber was für die Sprache gilt, muss noch lange nicht in der Schrift geben und so gibt nun bald auch ein großes ß als Unicodezeichen.

weiterlesen | Kommentare (6)

Jede dritte Ehe

Eingestellt am 15. Mai 2007 um 17:03 Uhr » Kommentar Gesellschaft

… wird geschieden, wie nun auch die „hübsche Braut“ Chrysler und der „potente Bräutigam“ Daimler wissen. Interessant ist nur, dass der Exmann bei der Suche nach einem Neuen tatkräftig mitgeholfen hat.

weiterlesen | kommentieren

Montag, der 7.

Eingestellt am 07. Mai 2007 um 23:27 Uhr » Wer braucht so etwas? Gesellschaft Zitat des Tages Medien und Informationen

Du glaubst, nach Freitag, dem 23. hätte auch Montag, der 7. oder vielleicht der 7. Mai (2007) etwas Besonderes. Mir ist zwar nichts bekannt, aber meine kleine Presseschau lässt eine lustige Woche erwarten – oder wie man im Netzjargon spricht: YMMD.

weiterlesen | kommentieren

Datenschutz 2.0 - oder doch nur 0.1alpha?

Eingestellt am 05. Mai 2007 um 20:24 Uhr » Sicherheit Gesellschaft

»Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten«, wird uns immer wieder erzählt und damit versucht, den gläsernen Bürger für den Staat und andere „Sicherheitsautoritäten“ zu legitimieren. Während es allerdings auf der einen Seite einen starken „Informationshunger“ gibt, gibt der gemeine Bürger auch so schon einen Teil seiner Privatsphäre freiwillig oder gar bewusst auf. Der Folgen solcher Nachlässigkeit ist er sich indes nur selten bewusst.

weiterlesen | Kommentare (1)

April 2007

Sommerfreuden

Eingestellt am 27. April 2007 um 19:13 Uhr » Wer braucht so etwas? Gesellschaft Zitat des Tages Medien und Informationen

Sommerzeit ist Partyzeit, aber leider weist der Gesetzgeber einen ja überall in die Schranken. Selbst in freier Natur kann man sich nicht ungehemmt gehen lassen.

weiterlesen | kommentieren

Das hölzerne Pferd

Eingestellt am 25. April 2007 um 19:57 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Wer braucht so etwas? Gesellschaft Satire

… benutzen nicht nur die Griechen, um in Troja einfallen zu können, sondern auch ungebetene Gäste, um in den heimischen Computer eindringen zu können. Das hölzerne Pferd einiger Berliner Paranoiker steht dazu noch auf (rechtlich) tönernen Füßen, soll aber bereits eingesetzt worden sein, was nicht gerade reibunslos verlaufen sein soll.

weiterlesen | Kommentare (3)

Hilfreiche (?) Computerkenntnisse

Eingestellt am 21. April 2007 um 21:52 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Zitat des Tages (Lokale) Kultur

Dieses Zitat des Tages begegnete mir beim Lesen des dritten Teils von Bastian Sicks »Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod«. Es geht dabei um den Unterschied zwischen Haken und Hacken.

weiterlesen | kommentieren

Schäuble vs. Rechtsstaat

Eingestellt am 18. April 2007 um 19:20 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Dachte man bei Wolfgang Schäubles Überwachungsstaat bisher „Geht's noch?“, so muss man mittlerweile feststellen, „Schlimmer geht's immer.“ Das aktuelle Kunststück des noch amtierenden Bundesinnenminister steht dabei im krassen Widerspruch zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. Er bewegt sich langsam auf verfassungsrechtlich sehr dünnem Eis.

weiterlesen | kommentieren

Aktion Sicheres Nordhessen

Eingestellt am 12. April 2007 um 00:52 Uhr » Satire Gesellschaft Wer braucht so etwas? Sicherheit

Mit dem Vormarsch der Kameras in den Kasseler Straßenbahnen, die jeden Fahrgast zu einem Teilnehmer der bekannten Reallife-Soku-Soap „Großer Bruder“ werden lassen, habe ich die Aktion »Sicheres Nordhessen« ins Leben gerufen. Entgegen anderslautender Meinungen sind die Kameras nämlich zu unserer eigenen Sicherheit da!

weiterlesen | Kommentare (4)

Auf den Punkt gebracht

Eingestellt am 05. April 2007 um 19:39 Uhr » Gesellschaft Forschung und Wissenschaft Medien und Informationen

Jeder an der Uni kennt es, jeder Manager muss damit arbeiten, viele ließen sich damit in den Schlaf wiegen: Die Rede ist von Bildschirmpräsentationen, die mittlerweile nur noch „Powerpoint“ genannt werden – so wie „Tempo“ synonym für Taschentuch steht. Obwohl es kein Geheimnis ist, dass man bei Präsentationen genauso viel falsch machen kann, wie es Möglichkeiten zum Brillieren gibt, mehren sich warnende Stimmen.

weiterlesen | Kommentare (1)

März 2007

BKA-Chef: 8000 Terroristen in Deutschland

Eingestellt am 27. März 2007 um 19:49 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft

Zu diesem Schluss kommt man jedenfalls, nimmt man die Aussage von BKA-Chef Jörg Ziercke ernst, dass 99,99% der Bevölkerung nicht online durchsucht würden. Gegen die restliche 0,01% setze man im Übrigen keinen „Bundestrojaner“ ein, sondern „hochprofessionelle“ Methoden, die angeblich sogar die Privatsphäre beachteten.

weiterlesen | Kommentare (5)

StudiVZ außer Rand und Band

Eingestellt am 17. März 2007 um 16:42 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Wer braucht so etwas? Gesellschaft Medien und Informationen

Nach diversen Problemen mit der Privatsphäre der Mitglieder und einigen Hackangriffen hat das StudiVZ nun neue AGB, die wieder für mächtig Wirbel sorgen: Wer kein Student ist oder unwahre Angaben in seinem Profil hat, soll eine Vertragsstrafe zahlen und eine Unterlassungserklärung unterzeichnen. Ja, so kuschelig ist unsere Studenten-WG mittlerweile.

weiterlesen | kommentieren

Was geht beim Bundestrojaner?

Eingestellt am 12. März 2007 um 23:59 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft Medien und Informationen

Was geht beim Bundestrojaner, was kann die Software und lässt sich der Widerspruch zwischen Computersicherheit und Ermittlungsarbeit auflösen? Ein Artikel bei heisec meint nicht.

weiterlesen | Kommentare (1)

Zur politischen Situation in Hessen

Eingestellt am 07. März 2007 um 22:25 Uhr » Kommentar Gesellschaft Leserbriefe

Dieser, am 1. März an die HNA sowie FR gesandte, aber nicht veröffentlichte, Leserbrief beschäftigt sich mit der Regierungsweise der amtierenden hessischen Landesregierung, die sich meiner Meinung nach den Vorwurf des Absolutismus gefallen lassen muss.

weiterlesen | Kommentare (6)

Neues vom Bundestrojaner

Eingestellt am 03. März 2007 um 20:13 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft

Onlinedurchsuchungen ohne Ende: Kaum haben Schäuble und das BKA diese Idee ersonnen, geistert das Thema durch die bundesdeutschen Medien. Wurde der „Bundestrojaner“ vor gut einer Woche noch als „Vaporware“ bezeichnet, zeigte Telepolis in den letzten Tagen Möglichkeiten auf, mit denen wir relativ unbemerkt und weitgehend machtlos überwacht werden können. Gleichzeitig wird der juristische Druck gegen Onlinedurchsuchungen stärker.

weiterlesen | Kommentare (3)

Februar 2007

Offene Rücktrittsforderung an Schäuble

Eingestellt am 15. Februar 2007 um 17:36 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Medien und Informationen

Nachdem sich einige Innenpolitiker und Ermittler seit Wochen vehement für den totalen Überwachungsstaat einsetzen, was in der Idee eines „Bundestrojaners“ gipfelte, mehrt sich jetzt der Widerstand.

weiterlesen | Kommentare (1)

Bundestrojaner ausgebremst

Eingestellt am 07. Februar 2007 um 00:04 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft Medien und Informationen

Es war für viele die Meldung des Montags: Der Bundesgerichtshof verbietet Online-Durchsuchungen, da sie nicht zur Strafprozessordnung konform sind. Dann wird halt dieses Gesetz geändert, denkt sich der Bürger und der Politiker bestätigt ihn darin. Der Hacker hingegen fragt sich immer noch, wie denn die Polizei durch sein Honeynet zum eigenen Rechner, auf dem Betriebssysteme laufen, für die es seit Jahren keine Remotelücken gibt, kommen will. Dies sind allerdings nur Nebenschauplätze der eigentlichen Diskussion, was denn zur Privatsphäre gehöre.

weiterlesen | Kommentare (4)

Online-Durchsuchungen: Anfrage an Dr. Wiefelspütz (SPD)

Eingestellt am 06. Februar 2007 um 22:52 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft Zitat des Tages

Im Zusammenhang mit der Frage nach der rechtlichen Legitimität von Online-Durchsuchungen auf privaten Computern, Stichwort Bundestrojaner, habe ich per abgeordnetenwatch eine Anfrage an Dr. Dieter Wiefelspütz von der SPD gestellt, die er nun beantwortet hat. Fazit: heise scheint u.a. einiges aufgebauscht zu haben.

weiterlesen | kommentieren

Legitimation von Politik

Eingestellt am 04. Februar 2007 um 03:35 Uhr » Kommentar Gesellschaft Leserbriefe

Dieser unveröffentliche Leserbrief an die Frankfurter Rundschau am 30.1.2007 befasst sich mit den Äußerungen von Politikern über die geringe Beteiligung an der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt am Main vor einer Woche. Gerade Udo Corts hat dort ein interessantes Politikverständnis an den Tag gelegt.

weiterlesen | kommentieren

Physik einmal praktisch

Eingestellt am 01. Februar 2007 um 21:57 Uhr » Forschung und Wissenschaft Gesellschaft Wer braucht so etwas? Sicherheit

Viele fragen sich, wo bei Physik die Praxisnähe bleibt, gerade Grundlagenforschung erscheint häufig als „Forschen um des Forschens Willen“. Im Zusammenhang mit der britischen Kameraüberwachung wurde nun allerdings eine äußerst praktische Anwendung von Terahertz-Strahlung dokumentiert.

weiterlesen | kommentieren

Januar 2007

Zu den Waffen!?

Eingestellt am 19. Januar 2007 um 20:50 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Während die einen damit die Waffen im so genannten „Kampf gegen den Terror“, also Überwachung, meinen, meinen die anderen den Kampf gegen den Überwachungsstaat. Diese Kolumne soll die aktuellen politischen Weichenstellungen in Richtung „Stasi 2.0“ sowie die Reaktionen darauf zusammenfassen. Fazit bisher: Gruselig.

weiterlesen | kommentieren

Juristisches Perpetuum Mobile

Eingestellt am 15. Januar 2007 um 13:00 Uhr » Gesellschaft Sicherheit Netz-Notizen

Diese Überschrift, mit der ein Kommentar im heise-Forum betitelt ist, bringt das neueste Kunststück juristischer Entscheidungen über IT gut auf den Punkt: Einerseits müssen PCs „dicht sein“, andererseits sollen sie es nicht dürfen (Bundestrojaner).

weiterlesen | kommentieren

Informationen

XML - Fullpost XML - Summary RSS 2.0 - Kommentare
↪ Aktuelles von dieser Seite per RSS Feed. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite von Alp Uçkan.