Roberts Kolumne

Roberts Kolumne ist eine Kolumne im klassischen Sinne, mit der Möglichkeit, „Leserbriefe“ zu hinterlassen: Definitiv subjektiv, sanft satirisch und gerne auch mal populistisch.

Einträge

Kategorie Gesellschaft 2006

Was bewegt die Gesellschaft wirklich, was sollte sie bewegen? Fernab jeder Sensationsgier und Füllung von Sommerlöchern enthält diese Kategorie Beiträge zu Themen, die direkt mit der Gesellschaft, ihrem Inneren, ihren Mitgliedern auseinandersetzen.

Das Jahr wählen: 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022

Dezember 2006

Trojaner im Auftrag des Bundes?

Eingestellt am 29. Dezember 2006 um 00:43 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Das Thema „Bundestrojaner“ wird nun auch medial interessanter, so konnte man kurz vor und nach Weihnachten nicht nur in einschlägigen, sondern auch „normalen“ Medien über die (feuchten?) Träume einiger Innenminister lesen: Per Internet sollen zukünftig auch „virtuelle Hausdurchsuchungen“ auf den Rechnern „verdächtiger Personen“ möglich sein.

weiterlesen | Kommentare (1)

Gefährliches Informationsmonopol

Eingestellt am 19. Dezember 2006 um 15:10 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

Nach einem heise-Artikel benutzen viele Internetsurfer in Deutschland eher eine Suchmaschine (eher sogar eine bestimmte Suchmaschine) um Inhalte zu finden, als direkt auf die entsprechende Homepage zu gehen. Die Motive dafür belässt heise allerdings im Dunklen, es werden allerdings neben Bequemlichkeit auch Orientierungslosigkeit genannt. Gleichwohl ist dieses Surfverhalten gefährlich, weil die Suchmaschinen so ein Informationsmonopol auf- und ausbauen können, wobei vollkommen intransparent ist, nach welchen Kriterien Inhalte gefiltert und bewertet werden.

weiterlesen | kommentieren

Staatliches Hacking

Eingestellt am 10. Dezember 2006 um 23:51 Uhr » Netz-Notizen Sicherheit Gesellschaft

Entgegen dem angekündigten Verbot von „Hackertools“ beschäftigt sich der nordrhein-westfälische Landtag aktuell damit, ob staatliche Stellen von außen Zugriff auf fremde Computer haben dürfen – auch ohne richterliche Anordnung! Begründet wird dies, mal wieder, mit dem so genannten „Kampf gegen den Terror“ und diesmal auch gegen „Verfassungsfeinde“. Wenn demnächst eure Firewall oder der Rootkit-Detektor anspricht: Es könnte „Vater Staat“ sein.

weiterlesen | Kommentare (6)

Totengräbe-hr

Eingestellt am 09. Dezember 2006 um 20:14 Uhr » (Lokale) Kultur Medien und Informationen Gesellschaft Kommentar

Seitdem Dr. Reitze Intendant des (Süd-) Hessischen Rundfunk (hr) ist, lässt die Qualität der Sendungen der Rundfunkanstalt kontinuierlich nach, was man in Frankfurt „aus Kostengründen“ nennt. Das neueste Opfer: Die Late Lounge ist Geschichte, sie „verstarb“ am 7. Dezember 2006.

weiterlesen | Kommentare (1)

Wahlcomputer-Petition beendet

Eingestellt am 04. Dezember 2006 um 00:05 Uhr » Gesellschaft

Die Petition gegen den Einsatz von Wahlcomputern konnte bis zum 28. November 2006 unterzeichnet werden, was auch über 45000 Menschen getan haben. Die Petition wird nun parlamentarisch geprüft, wobei der Petent sogar vor dem Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages sprechen darf. Gleichzeitig vermeldet der CCC, dass immer mehr Länder zukünftig auf Wahlcomputer verzichten wollen.

weiterlesen | Kommentare (1)

November 2006

Das Grau(en) hat ein Ende

Eingestellt am 27. November 2006 um 14:27 Uhr » Forschung und Wissenschaft Gesellschaft

Slashdot wies vor kurzem auf einen c|net-Artikel hin, wonach das typische »computergrau« ausgedient hätte. Stattdessen werden zukünftige Computer immer mehr zum Lifestyle-Artikel, wie es Apple bereits seit Jahren vormacht. Eine Begründung dafür könnte der stetige Anstieg der so genannten »Mediacenter-PCs«, die sich als Design-Element auch ins Wohnzimmer einpassen müssen.

weiterlesen | Kommentare (6)

Kampf gegen Studiengebühren forciert

Eingestellt am 22. November 2006 um 22:16 Uhr » Kommentar Gesellschaft

Wie man in den letzten Tagen auf einschlägigen Internetseiten bis hin zu etablierten Medien lesen konnte, haben die hessischen Studenten den Semesterstart gut überstanden und sammeln nun die Unterstützungsunterschriften für die angestrebte Normenkontrollklage gegen das offensichtlich verfassungswidrige HStubeiG. Es wird die Unterstützung eines Prozents der hessischen Wahlberechtigten benötigt, um die Regierung Koch in die Schranken zu weisen.

weiterlesen | kommentieren

Wahlcomputer als Wahlfälscher?

Eingestellt am 18. November 2006 um 19:44 Uhr » Gesellschaft

Es reicht nicht nur, dass die Physikalisch-Technische Bundesanstalt erhebliche Zweifel an der Fälschungssicherheit von Wahlcomputern hat, wie Untersuchungen in Florida zeigen, neigen die dort eingesetzten Maschinen zur „Amnesie“. Damit wird die Frage, warum man viel Geld für eine untaugliche Technik ausgibt, immer drängender.

weiterlesen | Kommentare (4)

Ist Deutschland noch lebenswert?

Eingestellt am 13. November 2006 um 23:52 Uhr » Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

„Nichts wie weg! 75 Gründe aus Deutschland auszuwandern. Und zwar jetzt gleich.“ Diese Überschrift, gefolgt von einer langen Liste an Gründen sofort auszuwandern, brachte Telepolis letzte Woche, als man wieder einmal über den »brain drain« lamentierte. In wie fern treffen diese Gründe zu, ist Deutschland noch lebenswert?

weiterlesen | kommentieren

Oktober 2006

Rettet die Demokratie!

Eingestellt am 19. Oktober 2006 um 20:01 Uhr » Gesellschaft

OK, ich gebe zu, dass diese Überschrift sehr reißerisch ist, aber wenn man eher pessimistisch eingestellt ist, haben Wahlcomputer durchaus das Zeug zur Gefährdung der Demokratie, weil Wahlen unbemerkt manipulierbar und nicht mehr nachvollziehbar sind. Der CCC unterstützt daher eine Petition zum Verbot von Wahlcomputern.

weiterlesen | Kommentare (4)

Zukunft der Musik

Eingestellt am 16. Oktober 2006 um 12:10 Uhr » Gesellschaft Forschung und Wissenschaft Medien und Informationen

Vor ein paar Wochen fragte ich hier, was Musik sei. Der Spiegel und die TU Darmstadt wollen nun wissen, wie die Zukunft der Musik in den Augen der Hörer aussieht und haben dazu eine Umfrage gestartet, die allerdings meiner Meinung zu viel Wert auf kommerzielle Musik legt.

weiterlesen | Kommentare (2)

Glotze macht doof

Eingestellt am 14. Oktober 2006 um 16:02 Uhr » Medien und Informationen Zitat des Tages Gesellschaft

Ja lieber Leser, diese Weisheit vieler Eltern kennt sogar Deutschlands „Mutter aller Mütter“, Ursula von der Leyen, nur hat sie dies bei Maybrit Illner ein wenig anders formuliert.

weiterlesen | Kommentare (1)

Brandschutz vs. Verfassungsschutz?

Eingestellt am 12. Oktober 2006 um 17:02 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Wie heute der Frankfurter Rundschau zu entnehmen war, sollen die Zuschüsse des Bundesinnenministeriums für die Feuerwehr, den Zivil- und Katastrophenschutz um zweistellige Millionenbeträge gesenkt werden, gleichzeitig ist geplant, die Sicherheitsbehörden in den nächsten drei Jahren mit 132 Millionen ¤ für den „Kampf gegen den Terror“ auszurüsten. Das frage ich mich als Staatsbürger doch schon, welche Gefahr realer ist.

weiterlesen | Kommentare (3)

Das Land der unbegrenzten Dämlichkeiten

Eingestellt am 06. Oktober 2006 um 17:38 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Habe ich noch vor ein paar Tagen vom „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ gesprochen, muss ich diese Aussage heute dahingehend korrigieren, als dass der so genannte „Kampf gegen den Terror“ mittlerweile Blüten treibt, dass man die Verantwortlichen am Liebsten zur Dopingkontrolle antreten lassen möchte: Es gibt Listen mit Personen, denen die Einreise zu verweigern ist, u.a. Saddam Hussein.

weiterlesen | Kommentare (1)

September 2006

Videoüberwachung läuft Amok?

Eingestellt am 22. September 2006 um 11:30 Uhr » Sicherheit Gesellschaft

Vor ein paar Tagen berichtete heise wie zufällig am gleichen Tag von neuen Ideen zur Videoüberwachung, um „unsere Städte und Bahnhöfe wieder sicherer zu machen“, zum Glück nicht in Deutschland, sondern bei den liberalen (sic!) Briten und in Österreich.

weiterlesen | kommentieren

Was ist Musik?

Eingestellt am 21. September 2006 um 15:40 Uhr » Gesellschaft Medien und Informationen

Ist Musik eine Ware oder nur der Tonträger, auf dem sie sich befindet? Wie schlimm ist „Raubkopieren“? Wie sehen neue Geschäftsmodelle aus? Und was sagt der Kunde?

weiterlesen | Kommentare (3)

Dinge, die das Leben (un-)sicher machen

Eingestellt am 14. September 2006 um 00:38 Uhr » Sicherheit Gesellschaft Forschung und Wissenschaft

Man mag es kaum glauben: Der neue Personalausweis soll einen Chip auf sich tragen, der zumindest eine digitale Signatur enthält. Wer hätte gedacht, dass man in Berlin tatsächlich noch sinnvolle Verwendung für Mikroelektronik findet? Dem stehen britische Forschungen entgegen: Durch lückenlose Überwachung aller Fluggäste bis auf die Toilette inklusive deren Sprache sollen fliegende Bomben verhindert werden.

weiterlesen | Kommentare (4)

Kampf für oder gegen den Terror?

Eingestellt am 03. September 2006 um 21:26 Uhr » Gesellschaft Kommentar Sicherheit

So langsam schließt sich das Sommerloch, „Entscheider“ drehen weniger stark am Rad, dafür sorgen nun fast täglich „herrenlose Gepäckstücke“, dass alle Räder still stehen. Gleichzeitig sollen verstärkte (soziale ) Kontrollen für mehr Sicherheit sorgen. Doch das Misstrauen ist nicht mehr gesund.

weiterlesen | Kommentare (19)

August 2006

Das Handy-Paradoxon?

Eingestellt am 28. August 2006 um 14:50 Uhr » Gesellschaft

Wie jetzt das Statistische Amt der EU herausgefunden hat, besitzt ein Viertel der Deutschen tatsächlich kein Mobiltelefon, während gleichzeitig allerdings (statistisch gesehen) jeder Deutsche mehr als eines besitzt.

weiterlesen | kommentieren

Wir drehen lustig am Rad

Eingestellt am 27. August 2006 um 22:54 Uhr » Gesellschaft Kommentar Sicherheit Netz-Notizen

Kaum nutzen zwei Libanesen unser heiliges Sommerloch aus, um zu demonstrieren, wie schlecht unsere Hochschulausbildung ist, dominiert eine hysterische Kopflosigkeit die öffentliche Debatte. Dabei wird allerlei Merkwürdiges und Skuriles zu Tage gefördert, was zeigt, wie wenig man verstanden hat und wie hilflos man ist.

weiterlesen | Kommentare (1)

RFID-Passport considered harmful

Eingestellt am 24. August 2006 um 02:20 Uhr » Gesellschaft Sicherheit

So könnte man beschreiben, was sich jemand mit dem Namen Flexilis ausgedacht hat: Die RFID-Pässe, die amerikanische Staatsbürger bei sich tragen müssen, wenn sie ins Ausland reisen, lassen sich von außerhalb auslesen. Auf diese Art sind personalisierte Bombenanschläge machbar.

weiterlesen | Kommentare (2)

Gefühlte (Un-) Sicherheit

Eingestellt am 21. August 2006 um 20:59 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft

Mehr und umfassendere Kontrollen, (Video-) Überwachung aller Orten und der Verzicht auf freiheitliche Prinzipien sowie Intimität sollen helfen, Terroristen zu überführen und Anschläge zu vereiteln. Doch wie sinn- und wirkungsvoll sind solche Maßnahmen wirklich?

weiterlesen | Kommentare (2)

Das Internet als Feindesland

Eingestellt am 20. August 2006 um 23:06 Uhr » Sicherheit Gesellschaft

Ja, wer hätte gedacht, dass es auch im „globalen Dorf“ No-Go-Areas gibt bzw. geben soll, vornehmlich für Kriminelle, Terroristen – oder sicherheitsbewusste Bürger. Im „Kampf gegen den Terror“ ist jedes Mittel recht und billig, auch wenn man vielleicht das eigene Volk „terrorisiert“.

weiterlesen | kommentieren

Mai 2006

Wo leben wir eigentlich?

Eingestellt am 26. Mai 2006 um 15:29 Uhr » Kommentar Gesellschaft

Diese Frage kommt so langsam in mir hoch, wenn ich mich „auf der Straße“ umhöre oder im Internet umsehe: Die Unzufriedenheit der Bevölkerung mit der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Situation nimmt immer weiter zu, aber außer Debattieren findet bislang nicht viel mehr statt. Wenn ich mir allerdings dieses Potenzial anschaue und vielleicht auch im Kontext der letzten Bundestagswahl betrachte, scheint es durchaus so, dass wir wieder mehrheitlich für eine Ausgestaltung Deutschlands im Interesse der Menschen sind.

weiterlesen | Kommentare (1)

Informationen

XML - Fullpost XML - Summary RSS 2.0 - Kommentare
↪ Aktuelles von dieser Seite per RSS Feed. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite von Alp Uçkan.