Roberts Kolumne

Roberts Kolumne ist eine Kolumne im klassischen Sinne, mit der Möglichkeit, „Leserbriefe“ zu hinterlassen: Definitiv subjektiv, sanft satirisch und gerne auch mal populistisch.

Einträge

Kategorie Medien und Informationen 2011

Diese Kategorie beschäftigt sich mit dem Zugang zu Medien und Informationen im „digitalen Zeitalter“. Dieses Zukunftsthema ist ein sehr schwieriges Feld, prallen dort doch aktuell Möglichkeiten und Befugnisse, Geschäftsmodelle und Kundenwünsche aufeinander.

Das Jahr wählen: 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022

Juni 2011

Kolumnen-Rückblick: Seit drei Jahren aktuell

Eingestellt am 05. Juni 2011 um 20:54 Uhr » Netz-Notizen Medien und Informationen

Beim Nachtragen eines Links (Aufräumen des Linkverzeichnisses) in einen drei Jahre alten Artikel fielen mir in jener Kolumne zwei Dinge auf, die eigentlich seit dem immer noch aktuell sind. Diese Verbindung ins Hier und Jetzt soll in dieser Kolumne aufgezeigt werden. Es geht um das »HNA Watchblog« sowie den andauernden Flirt der Kasseler CDU mit Videoüberwachung.

weiterlesen | kommentieren

Mai 2011

Es gibt zu viel Autoverkehr in dieser Stadt!

Eingestellt am 17. Mai 2011 um 21:58 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen (Lokale) Kultur

… schreibe ich bei Nordhessische.de und liefere in den nächsten Tagen gerne auch noch Nachweise für Staus und Lärmpegel nach. Wozu verfügt man denn sonst über geeignete Dokumentationsmittel?

weiterlesen | kommentieren

So kann man es auch sehen

Eingestellt am 14. Mai 2011 um 14:10 Uhr » Netz-Notizen Medien und Informationen (Lokale) Kultur

Im Missy Magazin schreibt Samanta eine interessante Rezension von Quentin Tarantinos »Death Proof«: Grind House aus feministischer Sicht.

weiterlesen | kommentieren

April 2011

Rechtsfreie Räume mit Schwarz-Gelb!

Eingestellt am 11. April 2011 um 23:34 Uhr » Netz-Notizen Kommentar Gesellschaft Medien und Informationen

Nach einer Pressemitteilung des Deutschen Bundestags lehnt die schwarz-gelbe Regierungskoalition eine Verschärfung der Regelungen zur Abgeordnetenbestechung ab: Die Bestechung sei „juristisch nicht in den Griff zu bekommen“ und die Ächtung durch den möglichen Mandatsverlust die schlimmste Strafe.

weiterlesen | kommentieren

April, April!? [Update 15:16]

Eingestellt am 01. April 2011 um 10:07 Uhr » TGIF Medien und Informationen Netz-Notizen

Gefundene und gesammelte Aprilscherze im Internet. Mit dabei sind heise online, die Tagesschau, die kassel-zeitung und Fefes Blog.

weiterlesen | kommentieren

März 2011

Und wo bleiben die Piraten?

Eingestellt am 03. März 2011 um 21:16 Uhr » Netz-Notizen Gesellschaft Forschung und Wissenschaft Zitat des Tages Medien und Informationen Satire TGIF

Jetzt fehlen nur noch die Piraten: Der zurückgetretene Guttenberg erhält auch Unterstützung von ungewohnter Front. Neben den „Monarchohedonisten“ bekunden auch Kommunisten ihre Solidarität mit dem Ex-Minister.

weiterlesen | kommentieren

Februar 2011

Das Imperium schlägt zurück

Eingestellt am 28. Februar 2011 um 15:16 Uhr » Netz-Notizen Gesellschaft Forschung und Wissenschaft Medien und Informationen Fotos

Nun gibt es auch einen offenen Brief von über 30.000 Mitbürgern – nicht nur alles „Wissenschaftler“ aus ihrem „Elfenbeinturm“ – die ihren Unmut über den Umgang unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit der Affäre Guttenberg zum Ausdruck bringen.

weiterlesen | kommentieren

Dringendes Distinktionsbedürfnis

Eingestellt am 24. Februar 2011 um 15:03 Uhr » Fotos Medien und Informationen Forschung und Wissenschaft Gesellschaft Kommentar Netz-Notizen

Nicht nur die «Affäre Guttenberg» bewirkt ein dringendes Distinktionsbedürfnis, sondern auch so mancher Fahrgast in der «Großen Kasseler Straßenbahn». Aus der Rubrik «Das musste mal geschrieben werden».

weiterlesen | kommentieren

Popstar und Schaumschläger?

Eingestellt am 22. Februar 2011 um 16:50 Uhr » Fotos Medien und Informationen Forschung und Wissenschaft Gesellschaft Netz-Notizen

In der Plagiatsaffäre um Guttenbergs Doktorarbeit versammeln sich nun zwei Lager. Die einen haben binnen weniger Tage rund 70 Prozent der Arbeit als Plagiat verdächtigt, die anderen sprechen dem Delinquenten ihre Solidarität aus. Ist er Popstar oder Schaumschläger?

weiterlesen | Kommentare (2)

Januar 2011

ePerso: Profis am Werk

Eingestellt am 12. Januar 2011 um 19:00 Uhr » Sicherheit Kommentar Wer braucht so etwas? Forschung und Wissenschaft Medien und Informationen

Der neue elektronische Personalausweis („ePerso“) kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus: Nachdem der Chaos Computer Club seine Präsentation eines „gehackten und frittierten“ Personalausweises verschieben musste, meldet nun die Frankfurter Rundschau Probleme mit Sonderzeichen in Namen. Der Programmierer indes fragt sich, was für Profis für den ePerso angeheuert worden sind.

weiterlesen | kommentieren

Lebensmittelskandale sind system-inhärent [Nachtrag]

Eingestellt am 06. Januar 2011 um 17:51 Uhr » Medien und Informationen Gesellschaft Kommentar Netz-Notizen

Diese These vertrete ich, untermauert mit ein bisschen Volkswirtschaftslehre, bei Nordhessische.de: „Aktuell Dioxin-belastete Eier, verfüttertes Tiermehl, BSE – Lebensmittelskandale lassen sich auf die Gewinnoptimierung der Hersteller und die Preisbildung auf den Märkten zurückführen.“ Die Diskussion über die These findet mittlerweile auch woanders statt.

weiterlesen | kommentieren

Informationen

XML - Fullpost XML - Summary RSS 2.0 - Kommentare
↪ Aktuelles von dieser Seite per RSS Feed. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite von Alp Uçkan.