Roberts Kolumne

Roberts Kolumne ist eine Kolumne im klassischen Sinne, mit der Möglichkeit, „Leserbriefe“ zu hinterlassen: Definitiv subjektiv, sanft satirisch und gerne auch mal populistisch.

Einträge

Vögel Abschießen für Professionelle

Eingestellt am 04. Dezember 2008 um 22:01 Uhr » TGIF Satire Medien und Informationen Zitat des Tages Kommentar Sicherheit Netz-Notizen

Zum Glück ist bald Freitag, das hält ja sonst keiner aus – zu viel Realsatire:

Terroristische Kirchengänger

Fefe weist uns auf einen BBC-Bericht aus Großbritannien hin, wo ein frommer Kirchengänger auf den Stufen einer Kirche von der Polizei erschossen worden ist, weil er für einen bewaffneten Mann gehalten wurde. Kommentar der Briten:

David found solace in the grounds of the cathedral and said it brought him inner peace and closer to God.

Unfortunately that day he did not find inner peace.

Spitzelnde Polizeichefs landen beim Geheimdienst

Welche Leute sind wohl besonders geeignet für die Arbeit beim Geheimdienst? Richtig, Personen, die beim Spitzeln schon entsprechende Kompetenzen erworben haben, wie z.B. der ehemalige Saarbrücker Polizeichef Steffes. Nach einer Spitzelaffäre gegen Journalisten und Landtagsabgeordnete wird dieser Mann nun nicht geschasst, sondern soll eine leitende Funktion beim saarländischen Landesamt für Verfassungsschutz erhalten, u.a. Telefone Abhören. Und da soll mal einer sagen, in der Politik würden Posten nicht nach Kompetenz besetzt.

Terroristische Schafe

Den Wahnsinn des täglichen „Kampfes gegen den Terror“ in Afghanistan hat die Nato selbst vorgeführt: Fefe berichtet in Berufung auf RIA Novosti, dass die Besatzung eines Nato-Hubschraubers eine Schafherde für Taliban-Milizen gehalten und folglich zusammengeschossen hat. So macht man sich Freunde bei der Zivilbevölkerung.

Rechtsstaatliche Vernunft bei der Bundes-SPD

Im Zuge der Durchsetzung des verfassungsrechtlich bedenklichen BKA-Gesetzes hat der SPD-Fraktionsgeschäftsführer Oppermann im Bundestag deutlich gemacht, wieso seine Partei zumindest im Bund unwählbar und nicht anders als die Union ist, wenn es darum geht, Bürgerrechte einzuschränken: Nach FR-Angaben hat er an die „rechtsstaatliche Vernunf“ der FDP appelliert, dem BKA-Schnüffelgesetz zuzustimmen. Meiner Meinung nach beweist die FDP mit ihrer Verweigerungshaltung hingegen wirkliche rechtsstaatliche Vernunft.


Kommentare

Dein Kommentar

… wird moderiert

Wie benutze ich BBcode?


 

. Bis auf den Kommentartext sind alle Angaben freiwillig, neben dem Zeitpunkt des Kommentars werden keine weitere Daten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Informationen

XML - Fullpost XML - Summary RSS 2.0 - Kommentare
↪ Aktuelles von dieser Seite per RSS Feed. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite von Alp Uçkan.