Roberts Kolumne

Roberts Kolumne ist eine Kolumne im klassischen Sinne, mit der Möglichkeit, „Leserbriefe“ zu hinterlassen: Definitiv subjektiv, sanft satirisch und gerne auch mal populistisch.

Einträge

Wer profiliert sich denn hier?

Eingestellt am 07. Januar 2008 um 01:45 Uhr » Sicherheit Kommentar Gesellschaft Zitat des Tages Medien und Informationen Satire

… als scharfer Innenpolitiker im hessischen Wahlkampf? Soviel sei vorab verraten: Es ist nicht der, den man vielleicht vermuten könnte. Also bitte, Feuer frei zum Slogan-Raten:

Wir brauchen keine Wahlkampfparolen, sondern mehr Polizisten.

und

hart gegen Verbrechen aber noch härter gegen die Ursachen

Da steckt es allerdings implizit drin, das böse P-Wort (Prävention). Aber wer würde denn folgende Bilanz „angriffslustig attackieren“:

Jugendhilfe gestrichen, mehr als tausend Polizeistellen gekürzt, zwölf Polizeireviere zugemacht, weitere 20 vor der Schließung, 160 Stellen in der Justiz gekappt.

Es ist schon ein interessanter Wahlkampf, in dem Sätze wie diese fallen:

Ein Wahlkampf auf diesem Niveau ist eine Beleidigung für jeden Stammtisch.

Der letzte Satz stammt von Frank-Walter Steinmeier, die anderen Aussagen von SPD-Politikern bzw. einem Blick in den Spiegel über die wahlkämpfende SPD in Hessen.

Und was macht der Wähler (den man nie unterschätzen sollte): Er mag den Roland von der CDU immer noch nicht. Das kommt wohl davon, wenn man nicht für die eigene Klientel, sondern für rechte Zeitgenossen Wahlkampf macht. Und gleichzeitig profiliert sich die SPD als Partei der inneren Sicherheit. In diesem Wahlkampf bekommt man einiges geboten.


Kommentare

Dein Kommentar

… wird moderiert

Wie benutze ich BBcode?


 

. Bis auf den Kommentartext sind alle Angaben freiwillig, neben dem Zeitpunkt des Kommentars werden keine weitere Daten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Informationen

XML - Fullpost XML - Summary RSS 2.0 - Kommentare
↪ Aktuelles von dieser Seite per RSS Feed. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite von Alp Uçkan.