Roberts Kolumne

Roberts Kolumne ist eine Kolumne im klassischen Sinne, mit der Möglichkeit, „Leserbriefe“ zu hinterlassen: Definitiv subjektiv, sanft satirisch und gerne auch mal populistisch.

Einträge

Neues vom SpaßVZ (Update)

Eingestellt am 28. Februar 2007 um 20:26 Uhr » Medien und Informationen Zitat des Tages Wer braucht so etwas? Sicherheit Netz-Notizen

Dass das soziale Netzwerk StudiVZ schon seit längerer Zeit für Erheiterung aller Art allerorten sorgt, ist seit November 2006 bekannt. Nun haben allerdings kreative Köpfe angefangen, den Laden von außen mal ein bisschen aufzumischen. So offenbarte sich ein eher virtueller Zeitgenosse mit dem Namen HoeBot an der Blogbar und hatte etwas Interessantes für uns:

Ein neuer Studivz Crawler, der nicht nur Daten speichert sondern auch automatisiert Gruschelt und gezielte Pinnwandeinträge macht!

Gesagt getan, wurden zwei lustige Bots erschaffen, im SpaßVZ für Spaß zu sorgen (nein, ich meinte nicht irgendwelches Hacking im FrickelVZ oder Stalking im StalkerVZ oder der Datenstriptease der „Bildungselite“ im StasiVZ oder …):

Der erste Bot, Hoebot sollte wohl einen typischen Studenten darstellen, aber nicht nur das Bild, sondern auch sein Verhalten (Parties und heiße Chicks) wecken irgendwie Assoziationen zu Bender aus »Futurama«. Auf der genannten Webseite gab es bis gestern Abend noch ein Video des Bots bei der Arbeit, was jetzt allerdings leider nicht mehr verfügbar ist; ich tippe mal auf Respekt den gegruschelten Studenten gegenüber, auch wenn das Video einige handwerkliche Fehler des StudiVZ offenbarte und der Bot im Layout des VZ gehalten war (aber ich habe meine Kopie des Videos :-P)

Der andere Bot passte eigentlich wunderbar ins StalkerVZ, betrieb er doch professionelle Kuppelei (in den 60ern wäre das noch kriminiell gewesen): Der Lovebot postete Flirttipps auf die persönliche Pinnwand von Singles oder brachte einsame Herzen zusammen (Seite lädt lange, ist aber lustig gemacht).

Ab sofort heißt der Laden in Berlin Mitte also SpaßVZ. Und wer Infos zu den neuesten Problemen des Lades haben möchte, schaut am Besten mal bei YAMB.BETA² oder wie so oft an der Blogbar (Vorsicht, Don serviert pikante Cocktails) vorbei.

Update

Alexander Trust hat ein Interview mit Tobi, einem der Entwickler von Hoebot, führen können: Hinter dem Bot stecken Studenten mit ihrem Dozenten, die das SpaßVZ zu langweilig fanden:

Außerdem fragten wir uns, wieso die Studenten das StudiVZ eigentlich so ernst nehmen. Es ist doch im Grunde nichts weiter als eine öffentliche Datenschleuder, mit der die Betreiber sich ganz viele Apple-Macs und Gold-Klunker verdienen.


Kommentare

Dein Kommentar

… wird moderiert

Wie benutze ich BBcode?


 

Informationen

XML - Fullpost XML - Summary RSS 2.0 - Kommentare
↪ Aktuelles von dieser Seite per RSS Feed. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite von Alp Uçkan.